About

About

Barbara Ward ist Social Media-Redakteurin der ersten Stunde. Sie twittert und postet professionell seit 2006 – und das sogar aus steckengebliebenen Aufzügen. Das Annodazumal-Netz ist ihr Nostalgie-Projekt.

Beliebte Beiträge

Tags

@abcAbkürzungenaccountsadd-onAdsagbAlt TaganalyseanalyticsAndroidanfahrtanimationanmeldungAntwortenAnzeigenAppsartikelaufwandausredenAuswahlautoplayB2BBasicsbaukastenBBSbest practicebewertungbewertungenbilderbildmaterialbildschirmauflösungblockenBlogbloggingblogsphärebrowserbusinessbusinessprofilcmsCommunitycontentContent MarketingcorporateCrossmediacrowdDashboardDashboardsdatenDatenschutzdatingDefinitionDelldesigndeutschlandDialogdirektnachrichtendisruptionechtzeiteffizienzEinsteigereinstellungeneintragEmoticonsEmpfehlungempfehlungsportalempfehlungsportaleentfolgenerfolgerfolgsfaktorenerstlingswerkExpertefakeFanseitefarbenfavoritenFilesharingflickrfolgenfollowerFollowFridayfollowingfotofotosfreizeitfreundefunktionenGeo-CitiesGeschichtegeschütztGlaubwürdigkeitGleichberechtigungGooglegoogle placesgründeGruppenhashtaghashtagshenkelHintergrundHochschuleHochschulmarketingHomepageHootsuiteHudsonICQideenideenfindungimageimpressuminfluencerInformationInteressenipadiphonejimdojobbörsejobsjobsucheKanälekarrierekennzahlenkeywordkeywordsklicksKlöcknerkmukniggeKommunikationkontaktKonversationkonzeptKritikKurz-URLladezeitenlinkedinlistenlowbudgetMarketingMashupsmediaMedienmehrwertmenschenverstandMeta DescriptionminimalismusmobilmobilemonitoringNachrichtennavigationnetiquetteNetzwerkNetzwerkenewsnewsjackingNewTwitterOrkutortpasswortphilosohpiepiwikpluginpokemon gopolitikPostenprpräsentationpresseprilproduktionprofessionalitätprofilprofilfotopromisQualitätquoraQuoteQypeRechercheregelnReichweiterelevanzReplyreputation managementRessourcenretweetsroutineRSSscreenSeniorenseoshitstormshortenerShortssicherheitsmartphonesoundsspamsprachestartseitestatistiksternStrategiestruktursuchesuchmaschinenoptimierungtablettemplatetemplatesthementhemenfindungtippsTitle Tagtontop-tweetstraditionTrendsTrolltrollstweetTweetDeckTweetsUmsatzunfollowUniversitätunternehmenunternehmensblogunternehmensprofiluspVerifizierungvideovideosviewsviralitätVorteilewandelweb2.0webanalysewebswebsiteWerbungwikipediaWillkommensseitewissenwixXingyelpYouTubezahlenZeitZiele

Die Geburt von Social Media

2 min read

Die Geburt von Social Media

2 min read

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich den Begriff „Social Media“ zum ersten Mal gehört habe. Von einem Tag auf den anderen, waren die Blogs und Nachrichtenportale plötzlich voll davon. Anfangs schwangen noch viel Skepsis und Kritik in den Beiträgen mit. Irgendwann schlug das dann in das absolute Gegenteil um. Ein richtiger Boom entstand.  

Blog: Ein Online-Journal mit regelmäßigen Beiträgen meistens zu einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt. Sprache und Ausdruck sind normalerweise weniger förmlich und meinungsstärker als in den klassischen Nachrichtenportalen. Blog ist die Abkürzung von Web-Log, es ist also eine Neuschöpfung aus den beiden Begriffen Web (deutsch: Netz, womit das Internet gemeint ist.) und Log-Buch.

Wenn ich bei Google nach „Social Media“ suche, bekomme ich innerhalb von 0,16 Sekunden 151 Millionen Treffer gelistet. Beim Konkurrenten Bing liefert die gleiche Suche sogar 347 Millionen Ergebnisse. Dafür, dass der Begriff gerade mal ein paar Jahre existiert, ist das eine ziemlich beachtliche Zahl.

Social Media ist nicht nur Spielerei

Alle reden über Social Media. Das Internet ist voll von Foren, Portalen, Seminaren und sogar Forschungsprojekten zu den neuen Online-Medien.  

Was in der Anfangszeit als Spielerei für Menschen mit zuviel Zeit galt, wird heute als eine der bedeutendsten Entwicklungen des 21. Jahrhunderts gehandelt. Mittlerweile begegnet die Allgemeinheit den Möglichkeiten dieser neuen Medien schon fast mit Ehrfurcht. Wer die Worte „Social Media“ ausspricht, erstrahlt fast von alleine in einer Aura aus Innovationsgeist und Internationalität. Wenn du dich dann noch mit Anwenderkenntnissen schmücken kannst, dann ist der Fall für deine Gesprächspartner meistens glasklar: „Der hat’s raus!“ 

Das Internetphänomen hat nicht nur Marketingabteilungen auf den Kopf gestellt. Studien renommierter Institute untersuchen mittlerweile die Auswirkungen von Social Media auf unser Verhalten, Sprache und sogar Freundschaften. In Talk Shows, Publikumszeitschriften und Konferenzen kannst du jeden neuen Trend nachlesen und diskutieren. Offensichtlich kann man sogar ganze Bücher darüber schreiben. Und davon gibt’s nicht Wenige!

No Comments

Leave a Reply

Das Projekt

Das Projekt

Gedanken und Texte zu den frühen Zeiten von Social Media zum hemmungslosen Schwelgen in Erinnerung. Doch: Viele Ansätze sind heute relevanter denn je. Viel Spaß!

Barbara

Beliebte Beiträge

Neue Kommentare

Kluge Worte

Do what you do so well that they will want to see it again and bring their friends.

Walt Disney
Tweet this

Subscribe & Follow

×